Berichte - Archiv
Jahr: 2021 -  2020 -  2019 -  2018 -  2017 -  2016 -  2015 -  2014 -  2013 -  2012 - 
17.08.2021: Einsatzkräfte auf dem Rückweg von Griechenland

Am Montag haben die hessischen Helferinnen und Helfer mit dem Rückbau ihres gemeinsam mit österreichischen Einsatzkräften organisierten Einsatzcamps an der Grundschule in Lalas begonnen und werden am Dienstag die Rückreise antreten.

Angesichts unkontrollierter Waldbrände hatte Griechenland über die EU am Freitag, den 6. August, ein Hilfeleistungsersuchen gestellt. Deutschland hat durch die Beteiligung der hessischen und nordrhein-westfälischen Katastrophenschützer noch am selben Tag seine Hilfsbereitschaft erklärt. Ursprünglich war der Einsatz für die Dauer von bis zu zwei Wochen angelegt. Da sich zwischenzeitlich die Wetterlage in Griechenland änderte und die Waldbrandsituation zunehmend unter Kontrolle gebracht werden konnte, wurde die Einsatzdauer der internationalen Hilfeleistung nunmehr in Abstimmung mit Griechenland durch die EU verkürzt.

Eingesetzt waren die Kräfte zum Ablöschen von Glutnestern der mittlerweile größtenteils kontrollierten Brände rund um die Stadt Lalas. Hier wüteten die Elis Waldbrände, das Ausmaß ist unvorstellbar für uns deutsche Feuerwehrleute. Versorgt wurde die Einsatzkräfte Betreuungszügen des DRK, ASB und Johanniter aus Wiesbaden. Weiterhin unterstützen sie die örtliche Feuerwehr in Olympia bei der Brandwache im 24 Stunden Schichtsystem.  Alle Kräfte konnten sehr viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln, der Blick über den Tellerrand wird für sie nachhaltig sein.

#hessenhilfthellas

 

Termine
26.10.-16.11.2021
Atemschutzgeräteträgerlehrgang in Erbach
01.11.-21.11.2021
Truppmann Teil 1 in Michelstadt
04.11.2021
Online Unterricht- Windkraftanlagen