Aktuelles
12.02.2020: Sturmtief „Sabine“ beschäftigt die Feuerwehren

In den letzten 48 Stunden hat das Sturmtief Sabine zahlreiche Odenwälder Feuerwehren beschäftigt. Über 100 Einsätze mussten von den ehrenamtlichen Helfern abgearbeitet werden.

Bäume stürzten auf Häuser und Stromleitungen oder beschädigten einen Schafstall. Ziegel wurden von den Dächern geweht, oder die ganze Abdeckung eines Carports. Bauzäune mussten wieder aufgestellt, oder herumfliegende Gegenstände eingefangen werden. In dem waldreichen Odenwald waren aber auch zahlreiche Straßen durch umgestürzte Bäume versperrt. Der Dank gilt allen Arbeitgebern für das Verständnis und die Freistellung der Einsatzkräfte aus den Odenwälder Hilfsorganisationen.

Jetzt heißt es auch bei den Feuerwehren aufräumen und alles wieder sauber machen. Schutzkleidung und Fahrzeuge müssen wieder gereinigt werden. Die Motorsägen benötigen eine Pflege und Wartung, außerdem müssen die Ketten wieder für den nächsten Sturm geschärft werden.

Auch hier mal ein Dankeschön an die vielen stillen Helfer die alles wieder „sauber machen“!

Termine
07.05.2020
Delegiertenversammlung KFV in Neustadt
12.06.-14.06.2020
Kreisfeuerwehrtag in Neustadt
19.06.-28.06.2020
Lehrgang Truppführer in Reichelsheim